Springe zum Inhalt

Fundbüro

Fundgegenstände werden von der Hauswartschaft aufbewahrt.

Bei Verlust einer Ware können sich die Kinder oder Eltern um 10.15 Uhr oder nach Vereinbarung bei der Hauswartsloge (Gebäude B) melden.

  • Kleider, die nach 6 Monaten nicht abgeholt worden sind, werden gewaschen einer wohltätigen Organisation übergeben.
  • Schlüssel, Schmuck etc. werden 2 Monate aufbewahrt und dann dem Fundbüro der Gemeindepolizei übergeben.
  • Vergessene Turnsachen können nach Absprache mit den Hauswarten beim Wäscheständer im oberen Turnhallenkorridor abgeholt werden.